Technologieentwicklung befasst sich mit der Weiterentwicklung von Wissen, deren Ziel es ist, technologische Kernkompetenzen in praktische Anwendungen zu überführen.

Technologie

Grundlage für die technologische Umsetzung von flexibler und gedruckter Elektronik ist ein optimierter Applikationsprozess. Hierbei geht es um das Zusammenwirken von Tinte, Prozess, Substrat, Maschine und Umgebung.

Wir bieten Prozesslösungen für Halbzeuge und  Komponenten basierend auf unseren Flexink Tinten. Das können flexible Leiterbahnen, funktionale Flächen für Touchsensoren oder dehnbare resistive Sensorik sein. Wir übernehmen die Systemintegration, die Anbindung an die Siliziumtechnologie, Aufbau von Prototypen und Demonstratoren und bieten ferner App basierte Softwarekomponenten.

CapSens:

CapSens ist ein interaktives Modul, welches eine Kopplung zwischen Papier und elektronischen Medien via Bluetooth ermöglicht.

  • kapazitive Sensorik,
  • Bluetoothverbindung,
  • gedruckte Strukturen basieren auf Flexink conductive,
  • Anbindung von bis zu 23 Sensoren möglich,
  • Lebensdauer > 9 Monate,
  • geringe Dicke 2 mm,
  • einfache Integration in Printmedien möglich.

PressureSens:

PressureSens ist eine neuentwickelte resitive Membran, die sich hervorrangend als Dehnmessstreifen oder als Drucksensor eignet.

  • resistive Sensorik,
  • basiert auf Flexink sens,
  • kompatibel mit Silicon und Latex,
  • Dehnungen > 300% ,
  • Zyklenstabilität > 50.000,
  • für Pharma geeignet, biokompatibel.

Sensitive Haut:

Kapazitive oder resitive Sensoren, gedruckt auf Textilien. Unsere sensitive Haut ist hochflexible, dehnbar und biocompatibel.

  • Kapazitive/ resitive gedruckte Sensoren,
  • gedruckt auf flexiblen Substaten oder Elastomeren,
  • Systeme können gedruckt oder durch Sprühverfahren gefertigt werden,
  • ein upscaling ist möglich.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Technologie- und Prozessentwicklung?

Sie erreichen uns unter info@peptech.de oder
telefonisch unter der Nummer +49(0) 7151 2755 900.